Die Geschäftsfeld-Gliederung

Die Gliederung des Unternehmens in Geschäfte und Business Units überprüfen. 2 Tage.

IHR NUTZEN

Viele Unternehmen sind entweder prozessorientiert aufgebaut oder funktional gegliedert. Die Alternative: Eine Gliederung nach Geschäftsfeldern, Division, Business Units. Die Begriffe sind austauschbar, die Logik dahinter nicht: Geschäftsfelder sind weitgehend autonom agierende, möglichst selbstständige Untereinheiten des Unternehmens. Sie sind ‚Unternehmen im Unternehmen’, werden von einer eigenen Geschäftsleitung geführt und durch eine Mutter oder das Management der Gesamtorganisartion selbstorganisierend gesteuert. Welche Möglichkeiten gibt es für Ihr eigenes Unternehmen, die optimale Geschäftsfeld-Gliederung zu finden?

ZIELGRUPPE (m/w)

Oberste Entscheidungsträger und interne Spezialisten, die sich mit der Gliederung des Unternehmens in Geschäftsfelder und deren organisatorischer Verankerung beschäftigen.

THEMEN

  • Das Unternehmen und seine Geschäftsfelder: Insights
  • Die Geschäftsfeldgliederung heute: Vor- und Nachteile
  • Alternative Gliederungsmöglichkeiten durchdenken
  • Wann muss auf eine Aufspaltung bewusst verzichtet werden?
  • Das Geschäftsfeld als weitgehend autonomes lebensfähiges Gebilde
  • Die Methodik: Wie optimale Geschäftsfelder bilden?

PERSONALISIERUNG

Nach Erhalt Ihrer Anmeldung bitten wir Sie, uns ein Briefing zu erstellen. Es dient uns für die Vorbereitung des massgeschneiderten Seminars für Sie plus max. 2 weitere Teilnehmende aus Ihrem Unternehmen.

Ein typisches Kundenbriefing: UNSERE GESCHÄFTSFELD-GLIEDERUNG ÜBERPRÜFEN

«Wir denken heute in Produkten. Neu sollten wir in Lösungen für Einzelkunden denken. Dies schaffen wir nur mit einer Veränderung unserer Geschäftsfelder. Wie vorgehen? Tipps und Expertenmeinung?»

Anmeldung via Internet

Anmelde-Nr:

PW507

Termin:

wird nach Eingang Ihrer Anmeldung gemeinsam festgelegt

Ort:

Executive Center Küsnacht / Zürichsee oder an einem anderen Ort Ihrer Wahl (mit Verrechnung Reiseaufwand)

Gebühr:

Individuelle Vorbereitung auf Basis Ihres Briefings,
danach 2 massgeschneiderte Seminartage: CHF 8‘900.- / Euro 8‘300.- zzgl. Mwst.
Zusatzgebühr für weitere Teilnehmende CHF 900.- / Euro 820.- zzgl. Mwst.