Das gewollte Verhalten unserer Führungskräfte

Welches Verhalten erwarten wir von unseren Führungskräften und Leistungsträgern? 2 Tage.

IHR NUTZEN

Wie erarbeitet man einen ‚Code of Conduct’, einen Verhaltens-Kodex für ein Unternehmen oder eine Organisation? Wo Menschen zusammenarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen, braucht es Spielregeln. Diese sollen sich auf das Verhalten auswirken. Sie sollen das Verhalten von Führungskräften und deren Mitarbeitenden leiten: dort, wo es nötig ist, um als Einheit nach aussen aufzutreten; um so zu führen, wie es gewollt ist; um Einheitlichkeit zu schaffen, wo es nötig ist und dennoch individuelle Freiheit und Entfaltung zu fördern, wo es sinnvoll ist.

ZIELGRUPPE (m/w)

Führungskräfte und Executives, die eine Einheitlichkeit der gelebten Führung und Verhaltensprinzipien in der Organisation durch einen Verhaltens-Kodex bewirken wollen, ohne die individuelle Leistungsfähigkeit der Einzelnen unnötig einzuschränken.

THEMEN

  • Gute Führung setzt Leitplanken und bestimmt Spielregeln
  • Der Verhaltens-Kodex als wichtige Spielregel und Basis für Dynamik und Selbstorganisation
  • Typologie des Verhaltens von Führungskräften: Abwartend angepasst für draufgängerisch einzelegoistisch
  • Welches Verhalten ist gewollt und soll gefördert werden?
  • Welches Verhalten ist ungewollt und sollte vermieden werden?
  • Die Ausarbeitung des Verhaltens-Kodex des Unternehmen
  • Belohnung, Sanktionen, Anreize: Wie umsetzen?

PERSONALISIERUNG

Nach Eingang Ihrer Anmeldung bitten wir Sie um ein Briefing, in welchem Sie uns Ihre konkreten Anforderungen an das Seminar mitteilen.
Es dient uns für die Vorbereitung des massgeschneiderten 2-Tages-Seminars.

Ein typisches Kundenbriefing: DIE UNTERNEHMENSKULTUR VERSTÄRKEN

«Es sind immer die Besten, die sich alle Freiheiten herausnehmen, fast unführbar sind und sich mit Hinweis auf ihren Erfolg Dinge herausnehmen, die so nicht gehen. Wir brauchen Spielregeln: Was geht, was nicht. Wie erarbeiten? Wie implementieren?»

Anmeldung via Internet

Anmelde-Nr:

PW161

Termin:

wird nach Eingang Ihrer Anmeldung gemeinsam festgelegt

Ort:

Executive Center Küsnacht / Zürichsee oder an einem anderen Ort Ihrer Wahl (mit Verrechnung Reiseaufwand)

Gebühr:

Individuelle Vorbereitung auf Basis Ihres Briefings,
danach 2 massgeschneiderte Seminartage: CHF 8‘900.- / Euro 8‘300.- zzgl. Mwst.
Zusatzgebühr für weitere Teilnehmende CHF 900.- / Euro 820.- zzgl. Mwst.