Anna-Lena Radünz

Anna-Lena Radünz
Dozentin der Zürich School of Management Leiterin Social Media und SEO-Kampagnen

Neues Marketing

Was bedeuten Online Marketing, Digital Marketing, Social Media und Suchmaschinen-Optimierung für das neue Marketing? Wie können Sie prüfen, wie weit Ihr Marketing durch das Internet verändert werden muss?
Gerne zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten der neuen Medien.
erfahren Sie mehr

 

Reputationsmanagement

Social Media verändert die Kommunikation eines Unternehmens mit seinem Umfeld. Die neuen Kommunikationsformen bieten grosse Chancen, aber auch potenzielle Gefahren für die Reputation von Unternehmen und Marken.
erfahren Sie mehr

Employer Branding

Nicht Sie selbst, sondern andere sollten darüber reden, was für ein attraktiver Arbeitgeber Sie doch sind. Damit möglichst Viele und die Richtigen sich über Ihre Unternehmung unterhalten und austauschen, braucht es Massnahmen aus dem Bereich der Social Media.
erfahren Sie mehr

Anna-Lena Radünz ist Social Media Beraterin und unterstützt Unternehmen beim Aufbau einer Social Media Strategie und bei der Erstellung von Social Media Kampagnen, um damit die bestehenden Unternehmensziele zu unterstützen. Social Media ist für sie nicht nur Facebook, sondern eine ganzheitliche Online Kommunikation, die intern und extern zielgerichtet und strategisch umgesetzt werden sollte, um nachhaltig erfolgreich zu sein.

Zuvor war Sie bei einer der größten Online Performance Agenturen in Deutschland tätig und betreute dort namhafte Kunden bei ihren ersten Schritten ins Social Web. Als Business Development Managerin hielt sie zahlreiche Vorträge auf Fachkonferenzen und beriet Unternehmen im gesamten Online Marketing Prozess.

Ihre Erfahrungen in mehreren Marketing und Online Marketing Bereichen lässt sie heute in der strategischen Social Media Beratung einfließen, wodurch sie Ihre Kunden ganzheitlich beraten und betreuen kann. Sie gibt Workshops und Seminare rund um das Thema Online Marketing und ist in Deutschland eine der wenigen weiblichen Speakern auf Fachkonferenzen.