Finanzmanagement für Executives

Wie steuern Geschäftsführer, Executives und Führungskräfte mit Ergebnisverantwortung ihr Geschäft, um eine nachhaltige Ergebnis- und Wertsteigerung zu erreichen? 4 Tage.

Programmbeschreibung

KONZEPT

Dieses 4-tägige Seminar richtet sich an Führungskräfte mit Ergebnisverantwortung für Unternehmen, Geschäftsfelder, Business Units oder Profit Centers. Denn diese tragen die Verantwortung für das Finanzmanagement. Und treffen Entscheidungen, die massgeblich das finanzielle Wohlergehen bestimmen. Das Seminar zeigt, wie diese finanzielle Führungsaufgabe wahrzunehmen ist, um exzellente finanzielle Resultate zu bewirken.

ZIELGRUPPE

  •  Geschäftsführer, Unternehmer, Mitglieder der Geschäftsleitung
  • Leiter/innen von Geschäftsbereichen, Business Units und Tochtergesellschaften mit dem Ziel, die finanzielle Führungsaufgabe kompetent wahrzunehmen
  • Führungskräfte mit Ergebnisverantwortung, welche die Möglichkeiten des modernen Finanzmanagements vermehrt nutzen wollen

THEMENSCHWERPUNKTE

Modernes Finanzmanagement

  • Gewinn- und Kostenmanagement
  • Liquidität und Rentabilität
  • Finanzielle Wertschaffung
  • Controlling

Finanzielle Zielsetzung

  • Wie ehrgeizige, aber aus Geschäfts- und Marktlogik abgeleitete Gewinnziele festgelegt werden
  • Wie überdurchschnittliches Unternehmens-Ergebnis bereits mit der richtigen Gewinnplanung beginnt

Kapitaleinsatz

  • Kapitaleinsatz als «Rendite-Killer»
  • Kapitaleinsatz als strategischer Wettbewerbsvorteil
  • Bestimmen der richtigen Wertschöpfungs-Tiefe
  • In- oder Outsourcing?
  • Kostenvariabilisierung durch Konzentration auf Kern-Funktionen

Kapitalkosten, moderne Finanzierung

  • Die Kosten des Kapitals senken
  • Moderne Formen der Finanzierung
  • Eigen- oder Fremdfinanzierung?
  • Mischformen

Budgetierung und Liquiditätssteuerung

  • Moderne Budgetierungs-Ansätze
  • Vorsicht Liquiditätsfalle!
  • Wie viel Liquiditätsreserve sein muss
  • Instrumente zur Liquiditätssteuerung

Gewinnmanagement

  • Hebel zur Ergebnissteuerung
  • Massnahmen zur Ergebnisverbesserung
  • Cash Flow-Ziele erreichen
  • Verlustquellen beseitigen
  • Ungenutzte Ergebnisverbesserungs-Potenziale nutzen

Investitionen

  • Steigende Kapitalintensität als Gefahr für Renditeziele
  • Zementierte Fixkosten als Verlust an Flexibilität
  • Investieren, wo nötig
  • Make-or-buy: Das Optimum an Wertschöpfungs-Tiefe

Rendite- und Wert-Management

  • Einflussfaktoren auf Rendite und Unternehmenswert
  • Massnahmen zur Rentabilitäts-Steigerung
  • Massnahmen zur nachhaltigen Unternehmenswert-Steigerung

Rentables Wachstum

  • Die minimal nötige Grösse überschreiten
  • Wachstum in wachsenden Märkten
  • Wachstum in stagnierenden Märkten
  • Rentables Wachstum: wie vorgehen?

Kapitalmarkt, Banken

  • Die Logik des Kapitalmarkts
  • Die Logik der Bank als Kapitalgeber
  • Die Rolle von Analysten und Meinungsmachern
  • Investor Relations

Zukäufe, Mergers & Acquisitions

  • Unternehmen und Unternehmensteile zukaufen
  • Zukauf von Marktanteil
  • Zukauf von Grösse, wirklichen oder vermeintlichen Synergien und Erfahrungseffekten
  • Einkauf in neue Geschäfte und neue Kernkompetenzen
  • Bewertung, Due Diligence

Sanierung und Turnaround

  • Die Sanierungsfähigkeit belegen
  • Das Sanierungs-Konzept
  • Den Turnaround schaffen

Downsizing

  • Lieber kleiner, aber rentabel?
  • Redimensionierung als Anpassungs-Strategie
  • Redimensionierung als Spezialisierungs-Strategie
  • Die soziale Verantwortung wahrnehmen
  • Motivieren trotz Abbau-Ängsten: Handlungsspielräume und Vorgehen

Das Design der Kostenstrukturen

  • Die zulässigen Kosten bestimmen
  • Das vom Markt her vertretbare Kostenkonzept designen
  • Den auf die Schwankungslogik des Geschäfts abgestimmten Break even Punkt vorgeben
  • Kostenführerschaft anstreben: ja oder nein?
  • Standortentscheidungen

Controlling

  • Was ist zu steuern, um die finanzielle Führung effektiv wahrnehmen zu können?
  • Welche Controlling-Instrumente sind dafür nötig?
  • Zeigen sie Abweichungen rechtzeitig auf?

Führen mit Kennzahlen

  • Welche Kennzahlen erlauben eine Reduktion der finanziellen Führungsaufgabe auf das Wesentliche?
  • Was beinhaltet ein «fact book» als komprimiertes Controlling-Instrument?
Daten & Preise

ZS4947

Sprache
Deutsch
Daten
14.11.2017 - 17.11.2017, Frankfurt-Oberursel, DE
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS4937-E

Sprache
Englisch
Daten
11.12.2017 - 14.12.2017, Zürich, DE
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS4918-E

Sprache
Englisch
Daten
12.03.2018 - 15.03.2018, London
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS4918

Sprache
Deutsch
Daten
19.03.2018 - 22.03.2018, Rottach-Egern
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS4928-E

Sprache
Englisch
Daten
14.05.2018 - 17.05.2018, Berlin
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS4938-E

Sprache
Englisch
Daten
11.06.2018 - 14.06.2018, Flims, CH
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS4928

Sprache
Deutsch
Daten
03.09.2018 - 06.09.2018, Luzern
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS4948-E

Sprache
Englisch
Daten
10.09.2018 - 13.09.2018, London
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS4958-E

Sprache
Englisch
Daten
22.10.2018 - 25.10.2018, Brunnen
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS4938

Sprache
Deutsch
Daten
10.12.2018 - 13.12.2018, Köln
Gebühr
CHF 4'900.- / EUR 4'500.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)
Anmeldung
Klicken Sie auf untenstehenden Link, damit sich ein neues Fenster mit dem Anmeldeformular öffnet.

Hier anmelden

Anmelden