Corporate Leadership Programm

2 x 4-tägiges Programm für oberste und obere Führungskräfte, deren Funktion sich ändert und die ihre persönliche Führungsrolle, Ihre Management Kompetenz und ihren Führungsstil ausbauen wollen.

Programmbeschreibung

KONZEPT

«Für jede Aufgabe brauche ich einen Mitarbeiter, der diese besser löst als ich. Dadurch schaffe ich mir Freiräume, die ich für das Wesentliche einsetze». Ob Sie ebenfalls dieser Ansicht sind oder eine ganz andere Führungsphilosophie vertreten, ist nicht wesentlich. Wichtig ist, dass Sie klare Führungsprinzipien haben und diese authentisch vertreten. Welches wäre Ihre eigene Aussage, ihr eigenes Führungsprinzip? Jeder führt anders. Den einen, einzig richtigen Führungsansatz gibt es nicht. Dennoch gibt es Erkenntnisse der Führungsforschung, die zu beherzigen sind. Wer es geschafft hat, für eine Unternehmung oder einen bedeutenden Bereich Verantwortung zu tragen, hat offensichtlich mit seinem eigenen Führungs-Muster Erfolg gehabt. Die Zeiten ändern sich. Das Umfeld, in welchem Ihre eigene Führung stattfand, auch. Was gestern richtig war kann, muss aber nicht auch in Zukunft das Richtige sein. Eine Überprüfung der eigenen Führungslogik sollte ab und zu vorgenommen werden. Vielleicht soll alles beim Alten bleiben; vielleicht aber braucht es eine Anpassung, um neuen Rahmenbedingungen gerecht zu werden. Dieses Programm bietet dazu eine hervorragende Gelegenheit, darüber anhand von wissenschaftlichen Erkenntnissen und zahlreichen Praxisbeispielen nachzudenken.

AUFBAU

Teil 1: Führen in die richtige Richtung. 4-tägiges Seminar für ergebnisverantwortliche Führungskräfte zum Ganzheitlichen Management und zur Weichenstellung für die gesamte Organisation

Teil 2: Führen mit umfassender Führungsverantwortung. 4-tägiges Seminar zu den persönlichen Führungsprinzipien des Executive Managements mit Fokus auf Umsetzung und Implementierung.

WARUM TEILNEHMEN

Jede Führungskraft führt nach eigenen Mustern. Diese haben sich in der Vergangenheit bewährt. Neue Entwicklungen, z.B. eine veränderte Eigner-Struktur, eine neue strategische Ausrichtung, ein neues Führungsteam und vieles mehr führen zur Frage:  ‹Kann ich führen wie bisher oder müssen sich meine Rolle als Führungskraft oder mein Führungsstil ändern?›  Wenn sich in Ihrem Unternehmen vieles ändert, dann sollten auch Sie Ihre Führungsrolle überprüfen. Dieses Seminar vermittelt Wissen und zahlreiche wertvolle Impulse.

TEILNEHMERINNEN / TEILNEHMER

Mitglieder der Geschäftsleitung, Geschäftsführer, Leiter/innen von bedeutenden Bereichen und Funktionen, Verantwortliche für bedeutende Unternehmenseinheiten, Executive Führungskräfte

THEMENSCHWERPUNKTE

Normatives Management

Die Steuerung des Rahmens der Unternehmensführung: Eignerstrategie, Business Mission, Ethik-Konzept, Werte, Corporate Governance, Strategische Positionierung, oberste Unternehmensziele, Leitplanken und Vorgaben

Strategische Führung

Den Weg in die Zukunft vorgeben. Strategische Pfade benennen. Nicht Gewolltes ausschliessen. Gewollte Marktpositionen definieren. Erwartete Resultate in der Organisation verankern.

Innovation und Veränderung

Frühzeitiges Erkennen von Veränderungen. Innovations-Kultur schaffen. Innovation in die richtige Richtung treiben. Für Veränderung und Handlungsbedarf sensibilisieren. Neue Geschäftsmodelle vorantreiben. Den Glauben an die Zukunft stärken. Die Bereitschaft für Neues auf allen Ebenen schaffen.

Strukturveränderungen

Durch neue Geschäftsfelder und neue Strukturen Dynamik in der Unternehmung erzeugen. Struktur-Anpassungen als Chance zur Veränderung eingefahrener Gewohnheiten, allenfalls zum Aufbau einer neuen Unternehmens-Kultur nutzen.

Geografische Expansion

Die Unternehmung in Richtung «Wachstum dank geographischer Expansion» führen.

Gewinn-Redesign

Wie neue Kosten- und Erlösstrukturen das Gewinnpotenzial eines Geschäfts massiv steigern können. Vorgehen und Praxisbeispiele.

Finanzielle Dynamik

Welche Instrumente des modernen Finanzwesens genutzt werden können, um die Unternehmung in Richtung Profitabilität und Rentabilität zu führen. Wie finanzielle Führung im Rahmen eines modernen Controllings funktioniert.

Vertrauen

Vertrauen in die engsten Mitarbeiter ist die zentrale Voraussetzung für gute Führung. Einfach gesagt, aber wie schafft man es, Vertraute aufzubauen?

Das richtige Management Team

Richtig zusammengesetzte Führungs-Teams sind entscheidend für die Leistung des Leaders. Darauf ist besonders zu achten, sei es bei Einstellungen, Beförderungen, Umstrukturierungen. Ein Mitarbeiter, der mehrfach Werte verletzt und Vertrauen missbraucht, muss das Team verlassen.

Delegation

Es bringt nicht viel, wenn der Top Manager als ‹one-man-show› sich exponiert und die Vielzahl der Mitarbeiter nicht volle Leistung bringen. Statt selbst noch mehr operativ zu leisten, sollte er besser den Wirkungsgrad aller optimieren. Dies bedingt gekonntes Delegieren.

Unternehmertum

Die meisten Manager wünschen sich engagierte Mitstreiter – Führungskräfte und Macher mit Unternehmerqualitäten. Diese sind jedoch nicht einfach zu führen. Sie brauchen Freiräume, dazu aber auch klare Leitplanken.

Selbstorganisation

Wer nicht will, dass alle auf den Befehl von oben warten, muss Handlungsspielräume schaffen. Eine Vielzahl von Mitdenkern sollen jeweils selbst erkennen, was im jeweiligen Moment für die Unternehmung das Beste ist. Dieses Prinzip der Selbstorganisation ist aus einer modernen Führung nicht wegzudenken. Wie wird es eingeführt, erhalten, ausgebaut?

Anreize

Anreizmodelle lenken das Denken und Handeln in eine bestimmte Richtung. Sie können starke, zentrale Treiber der Unternehmensentwicklung sein. Welche Anreizmodelle sind die richtigen?

Führungsverhalten im Geschäftsalltag

Erfolgreiche Führungskräfte wissen, dass sie Orientierung in schwierigen Situationen geben müssen. Sie haben ihr eigenes Führungsverhalten im Griff, motivieren und setzen in entscheidenden Momenten die richtigen Impulse und üben mit Geschick Einfluss aus. Erst vertrauensstiftendes Führungsverhalten hilft schwierige Situationen zu meistern und Menschen für Ziele zu begeistern.

Implementierungs-Stärke

Was passiert, wenn oben entschieden wird, was unten umgesetzt werden soll? Die Fähigkeit, schnell zu entscheiden und konsequent umzusetzen ist ein Qualitätsmerkmal einer guten Führung. Das Gegenteil ist gefährlich: Es wird entschieden, niemand hält sich daran, nichts verändert sich. Das Prinzip ‹Reden ohne zu Handeln› muss dann umgedreht werden: ‹Entscheiden und Umsetzen›. Was es in vielen Firmen braucht: Execution.

Kontrolle

Wer Freiräume schafft, muss kontrollieren. Wer Selbstorganisation zulässt, muss erkennen, wenn etwas aus dem Ruder läuft. Wer delegiert und dezentrale Verantwortung schafft, braucht Instrumente, um Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen und situativ eingreifen und lenken zu können. Dazu braucht es geeignete Führungsinstrumente. Weniger, aber bessere.

Daten & Preise

ZS1437

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 04.09.2017 - 07.09.2017, Luzern
Teil 2: 04.12.2017 - 07.12.2017, Berlin
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1457-E

Sprache
Englisch
Daten
Teil 1: 12.09.2017 - 15.09.2017, Zürich
Teil 2: 28.11.2017 - 01.12.2017, München
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1447

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 20.11.2017 - 23.11.2017, Luzern
Teil 2: 04.12.2017 - 07.12.2017, Berlin
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1457

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 20.11.2017 - 23.11.2017, Luzern
Teil 2: 26.02.2018 - 01.03.2018, Rottach-Egern
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1467

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 20.11.2017 - 23.11.2017, Luzern
Teil 2: 10.04.2018 - 13.04.2018, Brunnen
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1467-E

Sprache
Englisch
Daten
Teil 1: 21.11.2017 - 24.11.2017, Hamburg, DE
Teil 2: 16.04.2018 - 19.04.2018, Luzern, CH
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1418

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 29.01.2018 - 01.02.2018, Luzern
Teil 2: 10.04.2018 - 13.04.2018, Brunnen
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1418-E

Sprache
Englisch
Daten
Teil 1: 05.03.2018 - 08.03.2018, Berlin
Teil 2: 24.04.2018 - 27.04.2018, Hamburg
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1428-E

Sprache
Englisch
Daten
Teil 1: 05.03.2018 - 08.03.2018, Berlin
Teil 2: 18.06.2018 - 21.06.2018, Rottach-Egern
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1428

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 16.04.2018 - 19.04.2018, Bergisch-Gladbach bei Köln
Teil 2: 14.05.2018 - 17.05.2018, Rottach-Egern
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1438

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 03.09.2018 - 06.09.2018, Zürich
Teil 2: 26.11.2018 - 29.11.2018, Berlin
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS1438-E

Sprache
Englisch
Daten
Teil 1: 19.11.2018 - 22.11.2018, Hamburg
Teil 2: 27.11.2018 - 30.11.2018, Luzern
Gebühr
CHF 8'900.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)
Anmeldung
Klicken Sie auf untenstehenden Link, damit sich ein neues Fenster mit dem Anmeldeformular öffnet.

Hier anmelden

Anmelden