Advanced Leadership Programm

In 4 + 3 Tagen überprüfen Sie Ihr persönliches Leadership als Führungskraft. Sie erhalten konkrete Impulse, um Ihre Führungsleistung weiter auszubauen. Für Executives und Führungskräfte mit Erfahrung.

Programmbeschreibung

KONZEPT

Leadership war schon immer der entscheidende Unterschied zwischen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Unternehmen. Denn: Eingebettet in Hierarchie und Prozessabläufe, braucht es besondere Fähigkeiten, um als Leader die gewollte Wirkung zu erzielen. Das Leadership Programm für Executives.

Teil 1: Leadership für  Executives. 4 Tage.
Teil 2: Wirksames Führungsverhalten. 3 Tage.

WARUM TEILNEHMEN?

  • Sie wollen Ihr Leadership anhand aktueller Erkenntnisse der Führungslehre überprüfen
  • Sie wollen ganz bestimmte Ausprägungen Ihres Führungsstils verstärken
  • Sie suchen nach Impulsen, um Mitarbeiter zu dynamisieren und verstärkt auf gemeinsame Resultate auszurichten

TEILNEHMERINNEN / TEILNEHMER

  • Executives und obere Führungskräfte
  • Führungskräfte mit umfassender Ergebnisverantwortung
  • Führungskräfte und Spezialisten mit Erfahrung und Erfolgsausweis
  • Verantwortliche bedeutender Projekte
  • Leiter(innen) von bedeutenden Funktionen
  • Verantwortliche für grössere Profit Centers

THEMENSCHWERPUNKTE

Die eigene Rolle als Leader kennen

  • Führen als Management Disziplin
  • Die Bedeutung von Leadership für die eigene Funktion
  • Den eigenen Wirkungsgrad als Führungskraft steigern

Handlungsspielräume für Führungsleistung im eigenen Unternehmen

  • Oberste Leitplanken als Vorgaben
  • Die Auswirkungen der Unternehmens-Kultur
  • Führungsrichtlinien und  Führungsprinzipien
  • Das gewünschte Mass an Unternehmertum und Dynamik
  • Das erlaubte Quantum an Eigeninitiative
  • Richtlinien und Einschränkungen

Die Herausforderungen an die eigene Führungsleistung

  • Die persönliche Karriere-Vision als Treiber
  • Das persönliche Werte-System
  • Die Werte des Unternehmens
  • Die Unternehmens-Strategie als Vorgabe
  • Der geforderte Beitrag
  • Entlohnungs- und Anreizsysteme
  • Stabilität und Wandel: Wie viel Veränderung ist nötig?
  • Qualität der Mitarbeiter
  • Ziele: Sind sie mit normalem oder nur mit äusserstem Einsatz erreichbar?

Best Practices für Leadership

  • Was gute Führungsleistung bewirkt
  • Führung als Leistungs-Verstärker
  • Warum erfolgreiche Leader bessere Resultate erzielen
  • Wie sie dabei vorgehen
  • Beispiele aus der Praxis

Was will ich erreichen?

  • Persönliche und berufliche Mehrjahres-Ziele festlegen
  • Bereitschaft zu persönlichem Ressourcen-Einsatz definieren
  • Unternehmens- und persönliche Ziele in Übereinstimmung bringen
  • Das notwendige persönliche Netzwerk auf- und ausbauen

Die eigenen Führungs-Qualitäten

  • Schwerpunkte bilden, Prioritäten setzen
  • Führen der eigenen Person: Immer wieder neu zu erfinden
  • Die richtigen Mitarbeiter aufbauen
  • Die eigenen Leader Qualitäten erkennen
  • Eigene Stärken als Führungskraft bewusst ausspielen

Ungenutzte Leistungsreserven nutzen

  • Mehr delegieren
  • Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden
  • Widerstände umlaufen oder abbauen
  • Blockaden im Kopf lösen
  • Leistungsreserven bei Mitarbeitern identifizieren und nutzen

Mitarbeiter zum Erfolg führen

  • Motivation und Arbeitszufriedenheit
  • Die Pflicht zur Leistung einfordern
  • Potenziale der Mitarbeiter erkennen und fördern
  • Instrumente der Einflussnahme
  • Stellen richtig besetzen
  • Mindestspielregeln, Standards und Grundsätze vereinbaren
  • Der Umgang mit den Zeitressourcen der Mitarbeiter

Teams bewegen

  • Einstellung der Mitarbeiter zu Wandel und Veränderung kennen und steuern
  • Einstellung zu Gewinn- und Ergebnisorientierung erfassen und lenken
  • Führen von Teams: die Erfolgsfaktoren
  • Gefahren der Teamarbeit für die Arbeitsproduktivität kennen und vermeiden

Die Organisation lenken

  • Die Steuerung eines komplexen Systems
  • Führungs-Modelle als Orientierungshilfe
  • Das persönliche Führungsmodell als Basis für die Gestaltung der Organisation
  • Steuern und Lenken als Leader einer grösseren Organisation

Fokussieren auf Resultate

  • Die Leistung der Kopfarbeiter bemisst sich nicht nach Präsenz und Arbeitszeit
  • Was zählt – sind Resultate
  • Welche Resultate? Die Vorgabe von Richtung und messbarem Erfolg
  • Mitarbeiter, Teams und Organisation auf ehrgeizige Ziele ausrichten

Beziehungsmanagement

  • Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen
  • Training eines authentischen Verhaltens
  • Aus Gegnern im Unternehmen Fans, engagierte Mitstreiter oder zumindest deeskalierte Neutrale machen
  • Das eigene Beziehungsumfeld im und ausserhalb des Unternehmens pflegen

Kommunikaton als Leadership-Instrument

  • Gekonnt kommunizieren in unterschiedlichen Führungssituationen
  • Kommunikation zu einer persönlichen Stärke entwickeln
  • Führen durch Kommunikation

Konflikte

  • Persönliche oder systembedingte Konflikte?
  • Konflikte erkennen und thematisieren
  • Die positive Kraft der Konflikte nutzen
  • Die destruktive Kraft der Konflikte vermeiden
  • Soziale Kompetenz als Voraussetzung zur Konfliktlösung
  • Miteinander reden – die einige Chance, persönliche Animositäten aufzulösen

 

LEADERSHIP PROGRAM IN ENGLISCH:

Das Zürich Advanced Leadership Programm können Sie auch in Englischer Sprache buchen. Veranstaltet wird es gemeinsam mit unserer US-Partner Business School.
International Executive Management Program
Advanced Executive Leadership

Daten & Preise

ZS3137

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 04.09.2017 - 07.09.2017, Bergisch-Gladbach bei Köln
Teil 2: 13.12.2017 - 15.12.2017, Stuttgart
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3147

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 23.10.2017 - 26.10.2017, Flims
Teil 2: 13.12.2017 - 15.12.2017, Stuttgart
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3127-E

Sprache
Englisch
Daten
Teil 1: 20.11.2017 - 23.11.2017, Davos, CH
Teil 2: 27.11.2017 - 29.11.2017, Berlin, DE
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3157

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 04.12.2017 - 07.12.2017, Berlin, DE
Teil 2: 19.02.2018 - 21.02.2018, Bonn, DE
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3118

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 26.02.2018 - 01.03.2018, Rottach-Egern, DE
Teil 2: 23.04.2018 - 25.04.2018, Luzern, CH
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3128

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 05.03.2018 - 08.03.2018, Luzern, CH
Teil 2: 23.04.2018 - 25.04.2018, Luzern, CH
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3138

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 10.04.2018 - 13.04.2018, Brunnen, CH
Teil 2: 23.04.2018 - 25.04.2018, Luzern, CH
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3148

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 14.05.2018 - 17.05.2018, Rottach-Egern, DE
Teil 2: 10.09.2018 - 12.09.2018, Bergisch Gladbach bei Köln, DE
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3158

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 04.06.2018 - 07.06.2018, St.Gallen
Teil 2: 10.09.2018 - 12.09.2018, Bergisch Gladbach bei Köln, DE
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3168

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 03.09.2018 - 06.09.2018, Bergisch Gladbach bei Köln, DE
Teil 2: 10.09.2018 - 12.09.2018, Bergisch Gladbach bei Köln, DE
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3178

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 03.09.2018 - 06.09.2018, Bergisch Gladbach bei Köln, DE
Teil 2: 10.12.2018 - 12.12.2018, Berlin, DE
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS3188

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 26.11.2018 - 29.11.2018, Berlin, DE
Teil 2: 10.12.2018 - 12.12.2018, Berlin, DE
Gebühr
CHF 7'600.- / EUR 6'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)
Anmeldung
Klicken Sie auf untenstehenden Link, damit sich ein neues Fenster mit dem Anmeldeformular öffnet.

Hier anmelden

Anmelden