Digital Management Programm

Unser umfassendstes Programm zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0: von Leadership über digitale Geschäftsmodelle bis hin zu Online Marketing und Social Media. 8 Tage.

Programmbeschreibung

KONZEPT

Die Digitalisierung zwingt zu klaren Antworten: Wie viel Digitalisierung braucht ein erfolgreiches Geschäft? Wo kann mit Bestehendem auch in Zukunft erfolgreich gearbeitet werden, wo hingegen muss sich das Unternehmen anpassen und auf Digitalisierung und technologische Veränderungen einstellen? Digitalisierung bringt zunächst neue Herausforderungen rund um das Thema Führung. Digitales Leadership nimmt jene Trends auf, die zunehmend zur Realität im Unternehmen werden:

  • Mensch-Maschine-Beziehungen
  • Virtuelle Organisationen
  • Künstliche Intelligenz
  • Internet der Dinge
  • Räumliche Trennung von Chefs und Mitarbeitern
  • Arbeiten in ständig wechselnden Netzwerken und Projekten
  • Zunehmende Technologisierung und Verlust an persönlichen Kontakten

Dann geht es um das eigene Geschäftsmodell und die Strategie. Wer ein seit Jahren erfolgreiches Geschäft auch in eine erfolgreiche Zukunft führen will, braucht eine digitale Vision. Sie beinhaltet eine klare Vorstellung über die Bedeutung der technologischen Chancen und Gefahren, Verdrängungstendenzen und Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle und neue Geschäfte. Dazu gehört es,

  • neue Potenziale auszuloten
  • mögliche zukünftige Wettbewerber aus ganz anderen Branchen in die eigenen Strategien mit einzubeziehen
  • Strategien für das Geschäft von morgen zu entwickeln
  • Die richtigen Initiativen heute mit aller Kraft umzusetzen
  • Die Steuerung der Ressourcen allenfalls neu auszurichten.

Der dritte Teil des Programms widmet sich dem Thema ‚Online Marketing und Social Media’. Die Teilnehmenden lernen neues Wissen über alle relevanten Online Marketing & Social Media Kanäle. Sie erkennen deren Möglichkeiten. Sie können beurteilen, wie die Wirkung von Online Marketing gemessen wird und wie Sie eine Online Marketing & Social Media Strategie für ein Unternehmen oder einen Teilbereich erstellt wird.

NUTZEN

Die Teilnehmenden erfahren, welche neuen digitalen Konzepte sich für welche Geschäfte eignen. Sie erkennen die Auswirkungen der Digitalisierung auf Führung, Führungsstil und Leadership. Sie lernen, welche Herausforderungen das ‚Digitale Leadership’ mit sich bringt und wie diese gemeistert werden. Sie lernen, die Bedeutung digitaler und technologischer Trends für das eigene Unternehmen zu nutzen und neue, Erfolg versprechende Geschäftsmodelle zu entwickeln. Sie verstehen, welche Möglichkeiten die einzelnen Kanäle des Online Marketings bieten und wie Social Media wirkungsvoll eingesetzt wird.

TEILNEHMENDE

  • Dieses Seminar richtet sich an Entscheidungsträger und Führungskräfte aus Management-Ebenen mit Verantwortung für Umsatz, Ergebnis, Marktposition und Kundenmanagement.
  • Es eignet sich für Executives, Führungskräfte und Spezialisten, die sich ein umfassendes Wissen zum Thema ‚Management im digitalen Zeitalter’ aneignen wollen.
  • Die Teilnehmenden kommen aus Unternehmen, die erkannt haben, dass die technologischen und digitalen Trends für sie von grosser Bedeutung sind und dass alle Bereiche des Unternehmens – von Strategie über Führung bis hin zum Vertrieb davon betroffen sind oder sein werden.

THEMENSCHWERPUNKTE

TEIL 1: DIGITALES LEADERSHIP

Wie die Digitalisierung Führung und Leadership verändert

  • Verlangt eine erfolgreiche Digitalisierung eine neue Art der Führung?
  • Digital Leadership: Ein Überblick

Digitalisierung und Führungsstil

  • Konsequenzen der Digitalisierung auf den Führungsstil von Führungskräfte, Executives und Top Management
  • Führungsstil-Check: Was passt, was muss verändert, was neu in das Führungs-Repertoire aufgenommen werden?

Flache Hierarchien

  • Mehr ausführen, weniger führen?
  • Wie Digitalisierung die Unternehmenskultur verändert
  • Konsequenzen für das Denken in Hierarchien und Führungsebenen

Vertrauen

  • Mut zu Neuem, Mut zu Fehlern
  • Die Vertrauenskultur als Basis für digitale Innovationskraft

Digitale Führungskompetenzen ausbauen

  • Schnelle Entscheidungen
  • Pionier sein
  • Startup-Kompetenz
  • Führen auf Distanz
  • Führen von Netzwerken
  • Kontrolle behalten
  • Motivation im digitalen Unternehmen

TEIL 2: ADVANCED STRATEGY, BUSINESS DEVELOPMENT UND DIGITALISIERUNG

Technologische Megatrends, Verdrängung und Niedergang

  • Wie erfolgreiche Geschäfte durch digitale Geschäftsmodelle ‚zerstört’ werden
  • Wie die Relevanz neuer Technologien für das eigene Geschäft geprüft wird
  • Welche Gesetzmässigkeiten bei technologischer Verdrängung wirken
  • Wie man sich als etabliertes Unternehmen im Verdrängungsprozess behauptet

Dank Strategie-Kompetenz zur Marktführerschaft

  • Neue Märkte schaffen
  • Die Bedeutung des zeitlichen Vorsprungs
  • Wertschöpfung neu definieren
  • Marktführerschaft neu definieren

Digitale Strategie, digitale Wettbewerbsvorteile

  • Strategie-Optionen
  • Digitalisierungs-Intensitätsstufen
  • Die bestmögliche digitale Strategie erarbeiten

Mehr Kundennutzen, weniger Prozesskosten

  • Welchen zusätzlichen Nutzen können wir unseren Kunden dank Digitalisierung und neuen Technologien erbringen?
  • Wie können dank IT, Kommunikationstechnologien, Automatisierung, Industrie 4.0 und weiterer Innovationen die Prozesskosten reduziert werden?

Ressourcen-Umsteuerung

  • Was kostet die digitale Zukunft?
  • Welche Investitionen in Assets, Software, Roboter, Onlineshop u.a. sind sinnvoll?
  • Konsequenzen für Investitionen in Research, IT, Produktion, Logistik?
  • Umschichtung von Marketing-Budgets in Richtung Online-Marketing?

TEIL 3: ONLINE MARKETING UND SOCIAL MEDIA

Überblick

  • Techniken, Strategien und Taktiken des Social Media Marketings
  • Wirkungsvolle Kommunikation heute
  • Die eigene Zielgruppe in den Sozialen Medien erreichen
  • Das eigene Unternehmen fit für die digitale Zukunft machen

Soziale Plattformen als Teil der Marketing-Strategie

  • Einführung in die Benutzung von Facebook, Twitter, You Tube
  • Potenziale dieser Medien für die eigene Marketing- und Kommunikationsstrategie nutzen
  • Botschaften erstellen und wirkungsvoll platzieren

Social Media Strategie

  • Relevanz, Kennzeichnung, Erfolgsfaktoren
  • Planung und Konzeption einer Social Media Strategie

Social Media Programme

  • Facebook-Marketing für Business
  • Twitter für Business
  • Instant Messaging: Snapchat und WhatsApp
  • Foren und Blogs
  • You Tube als Marketing-Kanal
  • Die Bedeutung von Online-Videos
  • Suchmaschinen-Marketing

Möglichkeiten und Grenzen

  • Soziale Medien als integraler Teil der Unternehmenskommunikation
  • Die Möglichkeiten, aber auch die Gefahren kennen
  • Die Komplexität der Kommunikation nicht ausfransen lassen
Daten & Preise

ZS8447

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 14.12.2017 - 15.12.2017, Berlin, DE
Teil 2: 26.02.2018 - 28.02.2018, Köln, DE
Teil 3: 04.06.2018 - 06.06.2018, Steckborn, CH
Gebühr
CHF 8'700.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS8418

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 26.02.2018 - 27.02.2018, Luzern, CH
Teil 2: 02.07.2018 - 04.07.2018, Rottach-Egern, DE
Teil 3: 19.11.2018 - 21.11.2018, Horn, CH
Gebühr
CHF 8'700.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS8428

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 18.06.2018 - 19.06.2018, Küsnacht/Zürich, CH
Teil 2: 02.07.2018 - 04.07.2018, Rottach-Egern, DE
Teil 3: 19.11.2018 - 21.11.2018, Horn, CH
Gebühr
CHF 8'700.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS8438

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 18.06.2018 - 19.06.2018, Küsnacht/Zürich, CH
Teil 2: 08.10.2018 - 10.10.2018, Wien, AT
Teil 3: 19.11.2018 - 21.11.2018, Horn, CH
Gebühr
CHF 8'700.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)

ZS8448

Sprache
Deutsch
Daten
Teil 1: 22.10.2018 - 23.10.2018, Luzern, CH
Teil 2: 19.11.2018 - 21.11.2018, Horn, CH
Teil 3: 01.01.2019 - 03.01.2019,
Gebühr
CHF 8'700.- / EUR 7'900.- (exkl. MwSt.; EUR-Preis nach Tageskurs)
Anmeldung
Klicken Sie auf untenstehenden Link, damit sich ein neues Fenster mit dem Anmeldeformular öffnet.

Hier anmelden

Anmelden