Bereichsleiter/in Diplomzertifikat ZSoM

Präsenztage:   16

Studiendauer:  6 – 12 Monate

Programmbeschreibung

ANFORDERUNGEN

Wer mit der Leitung eines Bereichs beauftragt wird, übernimmt eine bedeutende Funktion: Nur wenn der Bereich als Teil des Ganzen verstanden und geführt wird, kann er zur Gesamtleistung der Unternehmung beitragen.

Effektive Bereichsmanager sind somit besonders gefordert: Als Spezialisten und Fachverantwortliche optimieren sie ihr Spezialgebiet, als Generalisten denken sie prozessorientiert und ermöglichen Kundennähe, Kosteneffizienz, Schnelligkeit, Transparenz und Führbarkeit sowie die Umsetzung der von der Geschäftsleitung vorgegebenen Strategien.

Wirkungsvolle Bereichsleiter vermeiden Revierdenken. Sie grenzen nicht ab, sondern integrieren ihren Bereich in das gesamte Wirkungsgefüge. Wo nötig und im Gesamtinteresse, verstehen sie es jedoch, sich bei Kollegen und Verantwortlichen für andere Bereiche und Service Centers durchzusetzen. Sie optimieren laufend Produktivität und Kosten; steuern die Zufriedenheit der internen und externen Kunden; bauen neue Mitarbeiter auf und führen situativ, weit oder eng, mit Freiraum oder straffer Kontrolle. Ihre unternehmerische Grundhaltung entspringt einem klaren Rollenverständnis: Sie sind es, die aus Konzepten und Plänen konkrete Resultate werden lassen. Sie sind am Ort des Geschehens, wo es darauf ankommt, Fähigkeiten und Wettbewerbsvorteile in Produktivität und Kundennutzen zu transferieren.

BEREICHSLEITER/IN DIPLOMZERTIFIKAT ZSOM

Das Programm vermittelt im Verlauf von 6 -12 Monaten berufsbegleitend jene Wissensbestandteile, die nötig sind, um einen Bereich, bestehend aus Abteilungen und Teams, ganzheitlich und resultatorientiert führen zu können.

ZEITLICH FLEXIBEL, BERUFSBEGLEITEND

Das Programm besteht aus einer Kombination von Seminar-Modulen, die in flexibel wählbarer Reihenfolge besucht werden. Der Lernerfolg wird durch eine praxisbezogene Projektarbeit am Ende des Programms nachgewiesen. Zeitliche Umdispositionen wegen beruflicher Terminüberschneidungen sind jederzeit möglich.

SEMINAR-MODULE

Total 18 Seminartage, verteilt auf 5 Durchführungen,bestehend aus

  • General Management
  • Human Resources Management
  • Performance Management
  • Persönliche Führungskompetenz
  • Kommunikation, Rhetorik
  • 1 Projektarbeit
  • Zusätzliche Seminarbesuche und Vertiefung einzelner Themenbereiche, sofern nötig und sinnvoll.

STUDIEN-BEGELEITUNG UND SELBSTSTUDIUM

Während der gesamten Dauer Ihrer Registrierung profitieren Sie von einer Palette an Unterstützungs-Modulen, Studienbegleitung und, sofern erwünscht, Vertiefungs-Workshops.

PROJEKTARBEIT

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer belegen durch eine praxisbezogene Projektarbeit, dass sie den erworbenen Stoff im Rahmen praxisbezogener Aufgabenstellungen anwenden können.

ZERTIFIKATSABSCHLUSS

Nach dem erfolgreichen Abschluss des «Bereichsleiter/in Diplomzertifikat ZSoM» erhalten die Absolventinnen und Absolventen das Zertifikat der Zürich School of Management.

THEMEN

General Management Seminar

  • Ganzheitliche Unternehmensführung
  • Unternehmensbereiche strategisch führen
  • Kundenorientierung und Kundenfocus
  • Cost Centers und Profit Centers steuern
  • Den geforderten Beitrag zur finanziellen Resultaterzielung leisten

Human Resources Management

  • Mitarbeiter und Team führen
  • Das Gesamtsystem der resultatorientierten Führung
  • Gekonntes Human Resources Management

Performance Management

  • Produktivität und Effizienz steigern
  • Die Leistung optimieren

Persönliche Führungskompetenz

  • Führungskompetenz als Erfolgsfaktor
  • Führungstraining: Sich selbst kennen
  • Führungstraining: Stärken entwickeln und einsetzen

Kommunikation, Rhetorik

  • Wirkungsvoll kommunizieren
  • Die Sprache als Instrument der Führung nutzen
  • Auftreten und Wirken
Termine & Anmeldung

Das Zertifikatsprogramm kann jeweils zu Beginn eines Monats gestartet werden. Sie erhalten von uns einen Vorschlag für das Studienprogramm. Dieser Vorschlag wird mit Ihnen besprochen und aufgrund Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit abgestimmt. Kurzfristige, von Ihnen gewünschte Umdispositionen sind innerhalb der Dauer des Programms jederzeit möglich. Dies ermöglicht Ihnen eine maximale Flexibilität.

→ Anmeldung via Internet

 

→ Anmeldung per Anmeldekarte (Post, Fax)
Tel. Beratung:       +41 (0)44 913 15 88
Studiengebühr: Euro 12'900.– / CHF 15'500.– (exkl. Mwst.)


Anmelde-Nr.: ZDZ30

Gerne steht Ihnen unsere Studienleitung für Fragen zur Zulassung und für detaillierte Informationen zur Verfügung, auch persönlich in unserem Studienzentrum in Küsnacht / Zürich.
Sie erreichen uns telefonisch unter +41 (0)44 913 15 88, oder per E-Mail.